Zurück

Schwarzbauer & Maklar

Info

Zwei Stimmen, eine Seele: Das DUO Kurt Schwarzbauer (Liedermacher) und Peter Maklar (Gitarrist), „Alles außer gewöhnlich“ – dies gilt auch für diese beiden Musiker, die nicht zuletzt die nachbarschaftliche Nähe am Kellerberg nahe Schrobenhausen zueinander führte. In ihrer im Jahr 2007 eingespielten CD „Lieder über‘n Zaun“ haben Kurt Schwarzbauer und Peter Maklar dieser Tatsache musikalisch Rechnung getragen und ihre grenzenlose Sympathie samt den gleichschlagenden Rhythmus ihrer Musikerherzen verewigt.

In ihren Liedern wie z.B.“Scheens Leben“ bringen sie Emotionen und Erlebtes mal laut, mal leise, mal in Country-Manier, mal bajuwarisch-bluesig, immer humorvoll und hintergründig, versiert und vielsaitig zum Ausdruck. Längst haben die beiden als eingeschworenes Duo mit ihren zwei Gitarren und zwei Stimmen in umjubelten Live-Konzerten die Herzen der Hörer erobert. Was genau aber ist an diesem Musiker-Duo, das mit Leidenschaft und Können das Genre „Bayerische Liedermacher“ so wunderbar bedient, wirklich ungewöhnlich? Vorneweg sticht die sehr unterschiedliche musikalisch-künstlerische Biografie hervor:

Kurt Schwarzbauer, der im ordentlichen Leben Heizungsbauer war, zählt mit ehemaligen Bands wie „Driangl“ oder „Bayern Dry“

seit Jahrzehnten zum Inventar der bayrischen Musikszene und gewann nicht nur den Kunstpreis der Stadt Schrobenhausen, sondern mit seinem „Schlaraffenland“ auch den Musikwettbewerb „Dein Lied für Bayern“.

Der Gitarrenvirtuose Peter Maklar spielt bereits seit 30 Jahren mit Christian Gruber im vielfach ausgezeichneten klassischen Gitarrenduo zusammen. „Gruber & Maklar“ gilt als eines der besten Gitarrenduos weltweit, Konzerttourneen führten sie in fast alle Länder Europas sowie nach Mexiko, Chile, Martinique, Kanada, USA, Russland und Japan.

Diese beiden musikalischen Welten und Erfahrungen verschmelzen auf der Bühne zu einer mitreißend originellen Mixtur, die wild und melancholisch klingen kann, die gern auch explodiert, wenn Kurt Schwarzbauer mit seinen Texten und als Sänger aufs Ganze geht und wenn Peter Maklar dank großartig virtuoser Fingerfertigkeit auf der Gitarre Funken schlägt. Zusammen singen sie, was „man sich net sagen traut“, zusammen spielen sie mit augenzwinkerndem Esprit. Mit ihrem ganz speziellen Sound und mit feinsinnigem Humor wecken sie Lebensfreude und stecken ihr Publikum damit an. Was will man mehr?

Presseartikel

Echolot Booking
Stefan Linck

Birkfeldweg 6
86551 Aichach