fbpx
Brew Berrymore
Future Rock

Brew Berrymore, das ist Future Rock aus Bayern, das ist einzigartige, in Gold gehüllte Bühnenperformance, das ist ein Hauch von 80er-Kult mit einem gleichermaßen schrägen wie stimmigen Konzept. Man findet alternativen Gitarrensound mit ganz viel Synthesizer- und Indie-Einflüssen, facettenreiche Vocals, eine beinahe absurde, wilde Mischung, die absolut nach vorne geht trotz – oder wegen – der umfangreichen Strukturen in ihren Songs. Mit ihrem treibenden Sound blasen sie frischen Wind in die bayerische Indie-Szene und geben Synthesizern endlich den Raum, den sie schon immer verdient haben!

 

Im Herbst 2020, mitten in die zweite Corona-Welle hinein, veröffentlichen sie ihr Debutalbum „Have A Beer in Stratosphere“, dessen Single-Auskopplungen 200.000 Streams auf Spotify erreichen. Sie werden zu Münchens Band des Jahres gekürt. Die Jury bescheinigt ihnen: „Euch merkt man sich. Eure Weirdness catcht irgendwie“.

Frisch erschienen ist die EP „Fuzzy People“, deren Songs vom Umgang mit den eigenen Ängsten (Sometimes I piss myself at night), den – vermeintlichen – Unzulänglichkeiten (Superman) oder vom Alltagssexismus in unserer Gesellschaft (Happy enough) handeln.